Korporatives Mitglied der AWO


Wir sind korporatives Mitglied der AWO-Freiburg, da wir die Unterstützung einer großen sozialen Organisation brauchen (z.B. Fahrzeug, Versicherungsschutz etc.) und weil wir glauben, dass unser Angebot eine wichtige Ergänzung zu dem der AWO-Freiburg bildet.

Die AWO-Freiburg unterhält sechs Kindertageseinrichtungen mit rund 350 Kindern im Alter von 3 – 12 Jahren in Haslach, Landwasser, Weingarten und Zähringen. Hier leben Familien, die vermehrt von Arbeitslosengeld oder Hartz IV leben müssen.

Die AWO-Freiburg hat schon vor Jahren mit verschiedenen Projekten begonnen, erfolgreich etwas gegen Kinderarmut und für eine bessere Chancengleichheit dieser Kinder zu tun.

Unser Verein der Freiburger Sonntagskinder will die AWO-Freiburg in ihrem Engagement gegen Kinderarmut unterstützen, denn am Wochenende sind die Kitas geschlossen und in den Ferien sind die Kinder zum Teil sich selbst überlassen.

Ohne Schule, ohne eine Organisation, ohne Familie oder Elternteil, die sich Zeit nehmen (können), ist es für diese Kinder sehr schwer, Kulturangebote in und im Umkreis von Freiburg wahrzunehmen und Kinder unterschiedlicher Herkunft kennen zu lernen.